Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bereich und Sprache

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für jede Mitteilung, jedes Angebot und jeden Vertrag, in der/dem ECR Car Retail AG (“ECR CAR RETAIL”) Waren und/oder Dienstleistungen einem Kunden ("der Kunde") anbietet oder vereinbart zu verkaufen am oder nach dem 1 Januar 2019.

1.2.Mit Abgabe der Bestellung an ECR CAR RETAIL, erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen als verbindlich an. Die Anwendbarkeit von jeder Geschäftsbedingung vom Kunden wird ausdrücklich zurückgewiesen. Der Kunde akzeptiert, dass ECR CAR RETAIL ausschließlich an diese Bedingungen gebunden ist, wenn diese schriftlich von einem bevollmächtigen Vertreter von ECR CAR RETAIL akzeptiert sind und einen eindeutigen und spezifischen Verweis zu diesen Geschäftsbedingungen enthält. Im Fall die Auftragsbestätigung gemäß Abschnitt 2.2 Bedingungen enthält, die diese Geschäftsbedingungen widersprechen, werden die Bedingungen der Auftragsbestätigung Vorrang haben.

1.3. Obwohl Übersetzungen dieser Geschäftsbedingungen mit größtmöglicher Sorgfalt ausgeführt sind, ist die Englische Fassung dieser Geschäftsbedingungen verbindlich für den Kunden und ECR CAR RETAIL.

 

2. Angebot – Auftrag – Auftragsbestätigung

2.1. Alle Vorschläge, Angebote, Preislisten, Lieferbedingungen, usw., von ECR CAR RETAIL über ihre Website www.ecrb.be oder anderweitig übertragen, sind Einladungen für den Kunden allein um ein Angebot zu unterbreiten. Verfügbarkeit, Preise und Lieferbedingungen, in solchen Mitteilungen sind indikativ und Änderung vorbehalten. Vorschläge, Angebote und Preislisten sind nicht verbindlich für ECR CAR RETAIL, soweit nicht anders ausdrücklich schriftlich angegeben von ECR CAR RETAIL durch die Abgabe einer Auftragsbestätigung.

2.2. Der Kunde kann beantragen Waren oder Dienstleistungen von ECR CAR RETAIL zu kaufen durch die Abgabe einer Bestellung. Nach Eingang einer Bestellung, kann ECR CAR RETAIL nach eigenem Ermessen eine schriftliche Auftragsbestätigung ausstellen. Die Auftragsbestätigung wird eine Abschrift der oder Verweisung auf diese Geschäftsbedingungen enthalten. 

2.3. Eine Abschrift der Auftragsbestätigung, die von einem Bevollmächtigtem des Kunden unterschrieben ist wird ECR CAR RETAIL von dem Kunden zurückgeschickt innerhalb 2 Arbeitstage nach Eingang der Auftragsbestätigung über E-Mail oder sonstige Kommunikationsmittel. Unterschrift der Auftragsbestätigung durch den Kunden, mittels einer elektronischen Unterschrift oder anderweitig, beinhaltet die vollständige Anerkennung durch den Kunden der spezifischen Bedingungen angegeben sowohl in der Auftragsbestätigung wie in den Geschäftsbedingungen. Wenn der Kunde keine unterschriebene Abschrift der Auftragsbestätigung zurücksendet innerhalb 2 Arbeitstage nach Eingang der Auftragsbestätigung über E- Mail, wird ECR CAR RETAIL nicht an die Bedingungen, in der Auftragsbestätigung spezifiziert, gebunden sein. Wenn der Kunde den Auftrag über andere Kommunikationsmittel bestätigt, einschließlich unter Hinweis, dass ECR CAR RETAIL die Verarbeitung des Auftrags, angegeben in der Auftragsbestätigung, fortsetzen kann, werden die Bedingungen der Auftragsbestätigung und diese Geschäftsbedingungen gelten für jeden derartigen Auftrag.

2.4. Angaben von Arbeitnehmern von ECR CAR RETAIL bezüglich des Auftrags des Kunden, die nicht in der Auftragsbestätigung enthalten sind, sind nicht verbindlich für ECR CAR RETAIL, es sei denn sie wurden schriftlich von einem bevollmächtigen Vertreter von ECR CAR RETAIL bestätigt.

 

3. Preis und Zahlung

3.1.Preise sind in Euro, es sei denn ausdrücklich anders erwähnt in der Auftragsbestätigung. Schwankungen der Währungskurse sind das Risiko des Kunden. Preise sind ohne Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstige Steuer, Zölle und Abgaben. Preise sind ausschließlich Lieferung, Verpackung und aller anderen Kosten, es sei denn ausdrücklich erwähnt in der Auftragsbestätigung.

3.2. In der Auftragsbestätigung kann ECR CAR RETAIL den Kunden bitten eine 20% Anzahlung des vollständigen Einkaufspreises der Waren und Dienstleistungen, aufgeführt in der Auftragsbestätigung, zu überweisen ("Anzahlung"). Der Kunde wird die Anzahlung innerhalb 5 Arbeitstage nach der Ausstellung der unterschriebenen Abschrift der Auftragsbestätigung an ECR CAR RETAIL, durchführen. Der Kunde wird ECR CAR RETAIL eine Abschrift der Zahlungsbestätigung senden. Wenn der Kunde die Anzahlung nicht innerhalb 5 Arbeitstage durchführt, wird ECR CAR RETAIL das Recht haben entweder den Vertrag ("Auflösung") mit dem Kunden mittels einer schriftlichen Mitteilung zu beenden oder die Bestellung zu verarbeiten. Die Verarbeitung der Bestellung durch ECR CAR RETAIL, ohne Anzahlung, wird nicht zu einem Verzicht, Reduzierung oder sonstiger Abänderung der spezifischen Bedingungen in der Auftragsbestätigung oder diese Geschäftsbedingungen führen. Artikel 1590 des Belgischen Zivilgesetzbuches gilt nicht für die Anzahlung.

3.3. ECR CAR RETAIL kann in der Auftragsbestätigung von dem Kunden verlangen ausreichende Sicherheit für die Zahlungen, die von den Kunden durchgeführt werden sollen, zu gewährleisten. Wenn der Kunde nicht innerhalb 5 Arbeitstage solche Sicherheit gewährleisten kann, wird ECR CAR RETAIL das Recht haben entweder den Vertrag ("Auflösung") mit dem Kunden mittels einer schriftlichen Mitteilung zu beenden oder die Bestellung zu verarbeiten. Die Verarbeitung der Bestellung durch ECR CAR RETAIL, ohne angemessene Sicherheit, wird nicht interpretiert werden als ein Verzicht, Reduzierung oder sonstige Abänderung der spezifischen Bedingungen in der Auftragsbestätigung.

3.4. Bei Lieferung der Fahrzeuge durch den Lieferanten auf dem ECR CAR RETAIL-Gelände, wird ECR CAR RETAIL eine Rechnung über E-Mail ausschreiben für den Einkaufspreis, wie in der Auftragsbestätigung spezifiziert. Wenn eine Anzahlung gemacht wurde, wird dieser Betrag von der Rechnung abgezogen. Der Kunde wird die Rechnungen spätestens innerhalb 10 Tage nach dem Rechnungsdatum zahlen. Wenn die Bestellung ECR CAR RETAIL teilweise geliefert wird von dem Lieferanten, hat ECR CAR RETAIL das Recht den Preis der gelieferten Fahrzeuge zu berechnen, ungeachtet der Tatsache, dass andere Fahrzeuge in dem gleichen Auftrag bestellt wurden. Die Rechnung wird die Fahrzeuge, die ECR CAR RETAIL geliefert wurden, identifizieren und die von dem Kunden abgeholt werden müssen, gemäß Artikel 4 dieser Geschäftsbedingungen.

3.5. Zahlungen werden in Euro geleistet mittels Überweisung auf das Konto, angegeben von ECR CAR RETAIL auf den Rechnungen. Bankkosten und Kosten der Währungsumrechnung (wenn der Kunde in einer anderen Währung zahlt) werden von dem Kunden getragen. Zahlungen in Bargeld werden nicht von ECR CAR RETAIL akzeptiert. Zahlungen, auf einem anderen Weg geleistet als durch Überweisung, sollen zuerst die schriftliche Genehmigung von ECR CAR RETAIL erhalten.

3.6. Wenn zu spät gezahlt wird, hat ECR CAR RETAIL das Recht – unbeschadet des Artikels 4.7 dieser Geschäftsbedingungen – Zinsen zu berechnen zu einem Zinssatz von 1,5% pro angefangenen woche oder, wenn von einem zuständigen Gericht festgelegt ist, dass dieser Zinssatz nicht gilt, zu dem geltenden Zinssatz gemäß dem Belgischen Gesetz vom 2. August 2002 über die Bekämpfung von Zahlungsrückstand in Handelsgeschäften. Wenn die Zahlung über Gerichtsverfahren gefordert werden soll, hat ECR CAR RETAIL das Recht die maximalen Verfahrenskosten zu fordern, die laut Gesetz gefordert werden können.

3.7. Der Kunde hat nicht das Recht einzige Forderungen oder Forderungen, die er gegenüber ECR CAR RETAIL hat, zu begleichen mit fälligen Beträgen ECR CAR RETAIL gegenüber. ECR CAR RETAIL hat das Recht Zahlungen, geleistet von dem Kunden, in folgender Reihenfolge gelten zu lassen: (1) ein fälliger Betrag eines vorherigen Geschäfts zwischen ECR CAR RETAIL und dem Kunden zu begleichen, (2) die Kosten und Zinsen zu zahlen und (3) der Hauptbetrag zu begleichen.

3.8. Alle Ware zur Verfügung gestellt gemäß Artikel 4 dieser Geschäftsbedingungen bleiben im Besitz von ECR CAR RETAIL, bis der Kunde seine Zahlungsverpflichtungen und Abholungsverpflichtungen entgegengekommen ist, auch wenn ECR CAR RETAIL die Abholung der Fahrzeuge erlaubt hat, die vollständige Zahlung vorabgehend, in Abweichung von Artikel 4.3 dieser Geschäftsbedingungen. Bevor dem Eigentumsübergang, ist der Kunde nicht berechtigt über die Waren zu verfügen, zu beleihen, zu belasten oder in keiner Weise zu ändern. Wenn dritte Parteien Waren unter Eigentumsvorbehalt pfänden ("Pfändung") oder ein Recht gelten lassen oder einhalten lassen möchten auf den Waren, wird der Kunde unverzüglich ECR CAR RETAIL schriftlich informieren und Abschriften aller wichtigen Dokumenten besorgen in Bezug auf Anlage.

3.9. Für Fahrzeuge, verkauft zu einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union, kann der Mehrwertsteuer-Nullsatz gelten. Der Kunde ist verantwortlich für Einhaltung aller Formalitäten zur Berechtigung zum Nullsatz. Wenn der Nullsatz nicht von der Steuerverwaltung akzeptiert wird aus welchem Grund auch immer, wird der Kunde ECR CAR RETAIL verteidigen und schadlos halten in Zusammenhang dazu. In einem solchen Fall wird der Kunde ECR CAR RETAIL den verschuldeten Mehrwertsteuerbetrag zahlen nach Eingang einer schriftlichen Anforderung von ECR CAR RETAIL.

 

4. Lieferung – Risikotransfer

4.1. Wenn nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart wurde, wird Lieferung auf dem ECR CAR RETAIL-Gelände stattfinden, wie dem Kunden erklärt. Wenn der Auftrag mehrere Fahrzeuge umfasst, wird ECR CAR RETAIL das Recht haben Teil der Bestellung zu berechnen und zu liefern, soweit ECR CAR RETAIL von seinen Lieferanten beliefert ist.

4.2.Liefertermine sind indikativ und können sich ändern gemäß inter alia Änderungen im Produktionsprogramm des Herstellers und sonstiger Umstände außerhalb der Kontrolle von ECR CAR RETAIL. Der Kunde erkannt und akzeptiert, dass ECR CAR RETAIL keine Kontrolle über Änderungen im Produktionsprogramm hat, aus welchem Grund auch immer, seines Lieferanten. ECR CAR RETAIL wird angemessene Anstrengungen nehmen den Kunden über jede Änderung der indikativen Liefertermine zu informieren. 

4.3. Der Kunde wird spätestens 10 Tage nach Eingang der Rechnung gemäß Artikel 3.4 dieser Geschäftsbedingungen den Auftrag abholen oder abgeholt haben. Die Fahrzeuge dürfen nicht von dem Kunden oder in seinem Namen abgeholt werden, vorhergehend an der vollständigen Zahlung der Rechnung und allen Kosten und Gebühren, an ECR CAR RETAIL von dem Kunden verschuldet. Transportkosten, geltende Ausfuhr- oder Einfuhrzölle und Versicherungsgebühren werden von dem Kunden getragen.

4.4. Kontrolle der Waren und Fahrzeugdokumente müssen von dem Kunden oder seinem Auftragnehmer in Anwesenheit eines Angestellten von ECR CAR RETAIL durchgeführt werden während der Abholung der Waren auf dem Gelände von ECR CAR RETAIL. Der Kunde ist ein professioneller Einkäufer und überprüft die Waren gründlich bei der Lieferung oder weist die Überprüfung einer dritten Partei zu, die die erforderlichen technischen Kenntnisse besitzt eine Prüfung durchzuführen. ECR CAR RETAIL kann nicht zur Verantwortung gezogen werden für sichtbaren Schaden oder Mängel, die nicht von ECR CAR RETAIL und dem Kunden (oder einer dritten Partei, die die Waren in seinem Namen abholt) festgestellt wurden an dem Zeitpunkt der Abholung. Wenn ECR CAR RETAIL und der Kunde sich nicht einigen können über Entschädigung für sichtbaren Schaden oder Mängel, festgestellt während der Kontrolle, wird ECR CAR RETAIL das Recht haben den Vertrag mit dem Kunden mittels einer schriftlichen Mitteilung zu kündigen. In diesem Fall wird ECR CAR RETAIL die Beträge, die durch den Kunden gezahlt wurden, die nicht für einen vorherigen Schulden, Kosten oder Gebühren von dem Kunden verschuldet waren. Allgemeine Geschäftsbedingungen gemäß Artikel 3.7 dieser Geschäftsbedingungen angewendet wurden, zurückerstatten.

4.5. ECR CAR RETAIL kann zuweilen Logistikdienstleister empfehlen für die Transportlogistik der Waren von ECR CAR RETAIL bis zum Kunden, wenn dieser die Transportkosten des Kunden optimiert. Wenn der Kunde dieser ECR CAR RETAIL- Vorschlag akzeptiert, ist er (1) damit einverstanden, dass ECR CAR RETAIL sich in Verbindung setzt mit dem Logistikdienstleister im Namen des Kunden um den Transport zur Anschrift, die vom Kunden angegeben wird, zu organisieren und (2) akzeptiert, dass alle Kosten und Risiken, verbunden mit der Kontrolle und dem Transport der Fahrzeuge von dem Kunden getragen werden. Der Kunde ist verantwortlich dafür eine angemessene Versicherung bezüglich der Transportrisiken zu beschaffen. ECR CAR RETAIL kann nicht haftbar gemacht werden für Verlust oder Schaden während des Transports durch den Logistikdienstleister, der empfohlen wurde. 

4.6. Das Risiko des Verlusts, Schaden an oder Abwertung der Waren wird zu dem Kunden übergehen an dem Zeitpunkt, dass der Kunde von ECR CAR RETAIL informiert wurde, dass die Waren zur Abholung fertig sind. Der Kunde wird eine angemessene Versicherung beschaffen um alle Schadenrisiken, Diebstahl und Verlust abzudecken. Der Kunde akzeptiert, dass alle Waren nicht unbedingt drinnen geparkt werden.

4.7. Im Fall der Kunde (1) die Waren oder Teil der Waren, nicht innerhalb 30 Tage nach Benachrichtigung von ECR CAR RETAIL, dass die Waren fertig zum Abholen sind, abholt, (2) die vollständige Zahlung der Rechnung innerhalb 30 Tage nach Datum der Rechnung gemäß Artikel 3.4 dieser Geschäftsbedingungen nicht leistet und/oder (3) der Kunde ECR CAR RETAIL schriftlich angibt, dass er die Waren nicht zahlen und abholen wird, hat ECR CAR RETAIL das Recht den Vertrag mit dem Kunden vollständig oder teilweise zu beenden aus wichtigem Grund in schriftlicher Mitteilung. Im Fall der Beendigung gemäß dieser Bestimmung, hat ECR CAR RETAIL Recht auf Entschädigung in einer Höhe von 15% des Preises der Waren, die von der Beendigung betroffen sind, ohne Verbindlichkeit zu dem Recht, das ECR CAR RETAIL hat einen höheren Betrag zu fordern, im Falle, dass der erlittene Schaden 15% des Preises der Waren übersteigt. ECR CAR RETAIL hat das Recht diesen Betrag zu zahlen durch das Zurückhalten der Anzahlung. Insofern und solange ECR CAR RETAIL das Recht ausübt den Vertrag zu beenden, wird der Kunde nicht von seiner Verpflichtung die Fahrzeuge abzuholen und zu zahlen und ECR CAR RETAIL die Lagerungskosten zu entschädigen gemäß Artikel 4.7 dieser Geschäftsbedingungen, befreit sein. Im Fall des Verlusts oder Schaden an den Fahrzeugen, wird der Kunde verpflichtet sein ECR CAR RETAIL den vereinbarten Preis des Fahrzeuges zu zahlen, das geschädigt oder verloren ist.

4.8. Als Sicherheit für Zahlung vorheriger und gegenwärtiger Forderungen, die ECR CAR RETAIL hat oder haben könnte dem Kunden gegenüber, kann ECR CAR RETAIL ein Zurückbehaltungsrecht ausüben und ist ECR CAR RETAIL ein Pfandrecht eingeräumt bezüglich aller Waren des Kunden, die ECR CAR RETAIL besitzt oder erwerben wird und aller Waren die ECR CAR RETAIL dem Kunden schuldet.

 

5. Produktgewährleistung und Genehmigung

5.1. Der Kunde ist ein professioneller Einkäufer. ECR CAR RETAIL weist jede Haftung für Produktmängel, sowohl versteckte wie sichtbare Mängel zurück. Der Kunde und ECR CAR RETAIL verwerfen und schließen ausdrücklich jede gesetzlich festgelegte oder sonstige Annahme aus, dass ECR CAR RETAIL sich der verdeckten Mängel bewusst ist oder bis zum Beweisen des Gegenteils. Der Kunde war informiert über und akzeptiert das Ursprungsland der Waren. Die Gewährleistung, die gilt für die Waren, von dem Kunden in Auftrag gegeben, wird die Gewährleistung des Herstellers sein, die gilt in dem Land wo die Waren von ECR CAR RETAIL gekauft wurden. Der Kunde akzeptiert die Productgewährleistung, die für die Produkte gilt. Die Gewährleistung, die von den Produkthersteller gegeben werden, gelten möglicherweise nicht in allen Rechtsordnungen. Der Kunde wird Gewährleistungsfragen direkt an den Produkthersteller richten oder an lokalen Händlernetz. Auf jeden Fall werden der Kunde und Dritte Parteien keinen Anspruch haben auf eine Gewährleistung von ECR CAR RETAIL, die über die Gewährleistung vom Hersteller hinausgeht. Die Waren werden verkauft mit den Spezifikationen angegeben von dem Hersteller. ECR CAR RETAIL kann nicht haften für die Genauigkeit oder Vollständigkeit dieser Spezifikationen.

5.2. ECR CAR RETAIL wird dem Kunden die Dokumente und Bescheinigungen, angegeben in der Auftragsbestätigung, weiterleiten. Der Kunde wird überprüfen, oder überprüft haben, ob alle Dokumente bei der Abholung der Waren eingeschlossen sind gemäß Artikel 4 dieser Geschäftsbedingungen. Wenn der anschließende Verkauf der Waren von dem Kunden behördliche Zulassung oder ausdrückliche Zustimmung des Herstellers erfordert in dem Staat wo der Kunde verkauft oder die Absicht hat die Waren zu verkaufen, wird der Kunde allein die Verpflichtung haben diese Zulassung oder Genehmigung zu erhalten. Ein Produkt, eingekauft von ECR CAR RETAIL, impliziert oder beansprucht die Zustimmung zum Verkauf in einem bestimmten Markt nicht. ECR CAR RETAIL wird eine bearbeitete Fassung der Rechnung des Lieferanten dem Kunden zur Verfügung stellen, wenn erfordert mittels einer Gerichts- oder Verwaltungsanforderung.

 

6. Haftungsbeschränkung

6.1. ECR CAR RETAIL haftet nicht für indirekte Schaden, einschließlich aber nicht beschränkt auf Folgeschaden, Verlust auf Grund der Betriebsunterbrechung, Verlust in Beziehung auf alternatives/Ersatztransport oder Miete- oder Pachtkosten, Schaden zu Waren, die an dritten Parteien gehören, Gewinnverlust, Verlust auf Grund von Verzögerungen und persönlichem oder immateriellem Schaden wie Rufschädigung.

6.2. ECR CAR RETAIL haftet nicht für direkte Schaden. Wenn eine Haftungsbeschränkung für direkte Schaden gesetzlich ausgeschlossen ist, wird die Haftung von ECR CAR RETAIL auf jeden Fall zu 10% vom Nettopreis des Auftrags des Kunden beschränkt sein oder zu einem Höchstbetrag von 10.000 EUR.

6.3. Der Kunde wird jede Forderung einer Dritten Partei entschädigen und ECR CAR RETAIL schadlos halten in Bezug auf die Waren, die dem Kunden von ECR CAR RETAIL geliefert werden, einschließlich Gewährleistungsansprüche von Kunden des Kunden.

 

7. Force majeure und Übermacht

7.1.ECR CAR RETAIL wird nicht verpflichtet ihre Verpflichtungen einzuhalten, wenn und insofern sie von den Umständen außer ECR CAR RETAILs Kontrolle (Force Majeure) verhindert wird. Solche Umstände umfassen, ohne Beschränkung, Brände, Explosionen, Naturkatastrophen und extreme Wetterbedingungen wie Überschwemmungen, Schneestürme und Erdbeben, bewaffnete Konflikte und Terrorismus, Unruhen, Streiks und Lockouts, entsprechende Änderungen in geltende Gesetzgebung oder Steuerpolitik, Stornierungen von Bestellungen von Autohersteller, Verfügungen, Konkurse von ECR CAR RETAILs Lieferanten und Verweigerung von ECR CAR RETAILs Lieferanten zu beliefern. Wenn ECR CAR RETAIL bereits teilweise ihre Verpflichtungen des Vertrags mit dem Kunden nachgekommen ist, am Zeitpunkt, dass ein Force Majeure Ereignis sie verhindert ihre Verpflichtungen nachzukommen oder wenn der Force Majeure den Auftrag des Kunden nur teilweise trifft, wird ECR CAR RETAIL den Auftrag vervollständigen insofern der nicht getroffen ist und der Kunde wird gehalten die Fahrzeuge, die zur Verfügung sind zu zahlen und abzuholen gemäß Artikel 4 der Geschäftsbedingungen.

7.2. Wenn, nach Auftragsannahme, ECR CAR RETAIL mit einer Änderung der Umstände außer ihrer Kontrolle konfrontiert wird (einschließlich aber nicht beschränkt zu den Umständen, aufgeführt in Artikel 7.1 dieser Geschäftsbedingungen), die den Einkaufspreis der Waren, die von dem Kunden in Auftrag gegeben sind, beeinflussen mit über 10% oder die Lieferzeit mit über 3 Monaten, darf ECR CAR RETAIL sich mit dem Kunden in Verbindung setzen um ihm einen berichtigten Preis anzubieten für die Produkte, die von solchen Umständen getroffen sind, unbeschadet Artikel 4.2 dieser Geschäftsbedingungen, korrigierte Lieferzeiten. Wenn der Kunde den neuen Preis oder Lieferzeit, angeboten von ECR CAR RETAIL, dieser Regelung entsprechend, nicht akzeptiert, werden ECR CAR RETAIL und der Kunde das Recht haben den Vertrag mit einer schriftlichen Mitteilung zu beenden ohne Entschädigung, insofern es sich bezieht auf die Waren, die von den Änderung der Umstände betroffen sind.

 

8. Diverses

8.1. ECR CAR RETAIL hat das Recht diesen Vertrag teilweise oder vollständig zu beenden, wenn der Kunde Konkurs beantragt, Schutz von Gläubigern, wenn das Geschäft des Kunden abgewickelt ist oder wenn ein materielles Teil des Vermögens des Kunden gepfändet ist oder ECR CAR RETAIL berechtigte Gründe für die Annahme hat, dass der Kunde nicht in der Lage sein wird den Auftrag zu begleichen. In diesem Fall werden die Zahlungsverpflichtungen des Kunden sofort fällig. 

8.2. ECR CAR RETAIL sammelt Informationen über ihre Kunden, einschließlich den Kunden, hinsichtlich der Verarbeitung von Kundenaufträgen, Buchführung und gelegentlich Kunden zu informieren über Werbung and kommerzielle Informationen in Bezug auf ECR CAR RETAIL und verbundene Unternehmen.

8.3. Die Information, die von Kunden gesammelt wird, enthält möglicherweise persönliche Information sowie E-Mail-Adressen und sonstige Kontaktinformation von Angestellten und Direktoren des Kunden. Der Kunde gibt Zustimmung zur Verarbeitung von derartiger Information zu diesem Zweck. Auf Antrag des Kunden, wird ECR CAR RETAIL Zugang erlauben zu der persönlichen Information, gesammelt in Bezug auf Direktoren und Angestellten des Kunden und berichtigen, wenn erforderlich. ECR CAR RETAIL wird angemessene Sicherungsmaßnahmen beschaffen sodass die Information, die von Kunden gesammelt ist, geschützt ist. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie unter www.ecrb.be auf der Seite “Datenschutzbestimmungen”.

8.4. Der Kunde ist sich davon bewusst, dass ECR CAR RETAIL ein Händler ist, der von Drittpartei Lieferanten und Marktbedingungen abhängig ist für die Lieferungen an die Kunden. ECR CAR RETAIL kontrolliert die Produktionsplanung und ihre Lieferanten nicht. Der Kunde akzeptiert, dass Artikel 2.1, 4.2, 5, 6, 7 dieser Geschäftsbedingungen ein wesentlicher Bestandteil des Vertrags mit ECR CAR RETAIL sind.

8.5. Wenn einer Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ungültig ist oder nicht vollstreckbar ist von einem zuständigen Gericht, wird diese Bestimmung ersetzt von einer gesetzlich zulässigen Bestimmung mit ähnlicher Wirkung.

8.6. Für diese Geschäftsbedingungen, ebenso wie für alle anderen oder zusätzlichen Regelungen, vereinbart zwischen ECR CAR RETAIL und dem Kunden, gilt das belgische Recht. Die Parteien schließen das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf aus. Mit Ausnahme des Rechts von ECR CAR RETAIL um vorläufige und gerichtliche Maßnahmen vor anderen Gerichten zu suchen zum Schutz ihrer Rechte, unterliegen alle Streitfälle bezüglich dieser Geschäftsbedingungen und andere, zusätzliche Regelungen, vereinbart zwischen ECR CAR RETAIL und dem Kunden der ausschließlichen Zuständigkeit des Unternehmensgerichts Antwerpen.

Back to website